Unübersetzbare Wörter? Kein Problem für den Profi!

Briefkasten 2Wo der Laie denkt, man brauche ja nur in einem Wörterbuch nachzuschlagen oder ein automatisches Übersetzungsprogramm zu bemühen, weiß der Profi-Übersetzer: Wörter und Wendungen lassen sich nicht  immer 1:1 übersetzen. Außerdem hat jeder Übersetzer seine … „Spezialwörter“, denen er am liebsten nicht begegnet.

„Unübersetzbare Wörter? Kein Problem für den Profi!“ weiterlesen

Hardecksiedlung: das Karlsruher Idyll

Schon Ende 1932 wurden die ersten Holzhäuser in der Karlsruher Hardecksiedlung bezogen. (Foto: Falkenberg-Chronik)
Schon Ende 1932 wurden die ersten Holzhäuser in der Karlsruher Hardecksiedlung bezogen. (Foto: Falkenberg-Chronik)

Wohnen im stadtzentrumnahen Grünen, wo Kinder unbehelligt auf der Straße spielen können, wo (fast) jeder jeden kennt, wo in den Gärten noch ordentliche Mengen Obst und Gemüse geerntet werden – gibt es das? Ja, das ist die Karlsruher Hardecksiedlung. Begleiten Sie mich auf eine geschichtliche Entdeckungstour …

„Hardecksiedlung: das Karlsruher Idyll“ weiterlesen

Strahlende Augen

(v.l.): Roland Lenz, Gabriele Schirrmeister, Leiterin des Seniorenzentrums Stephanienstift der AWO Karlsruhe gemeinnützigen GmbH, Edeltraud Gog, Dieter Kursa, Elfriede Christ und Giselle Chaumien

Was haben Senioren in einem Wohn- und Pflegestift, Dutzende Wollknäuel und strahlende Augen gemeinsam? Kniedecken, die gestrickt oder gehäkelt wurden, um diesen Senioren eine Freude zu bereiten.

„Strahlende Augen“ weiterlesen

Ventil für Unruhe bei Demenzkranken: Twiddle Muffs

twiddle muffUnruhe und rastloses Umherwandern sind für Demenz-Kranke typisch. Auch die Hände sind ständig in Bewegung. Eine Möglichkeit, diese Unruhe zu kanalisieren, stellen sog. Twiddle Muffs oder Sensorik-Teile dar.

English version by Heather McCrae here. Thank you, Heather.

„Ventil für Unruhe bei Demenzkranken: Twiddle Muffs“ weiterlesen

Wenn eine Tram in die Luft geht

P1210300Am 8. Januar war ganz schön viel los im Rüsterweg. Nein, nicht hier im Blog, sondern bei uns in der Straße. Eben im Rüsterweg. Grüppschen von Menschen, die in die Luft schauten und gespannt waren, wie es weitergeht. Was? Na das mit der Tram, die in in die Luft ging …

„Wenn eine Tram in die Luft geht“ weiterlesen

Out and about as an ambassador for the translation industry

It’s already quite an honour when a large company invites its regular translator to its annual reception for suppliers. But if that translator is given the chance to hold a presentation about the “quality of the translation service” in front of around 120 invited guests, that is a great opportunity.

„Out and about as an ambassador for the translation industry“ weiterlesen

Unterwegs als Botschafterin für die Translation Industry

Wenn ein großes Unternehmen seine Stammübersetzerin zum alljährlichen Lieferantenempfang einlädt, dann ist das schon eine kleine Auszeichnung. Wenn die Übersetzerin dann auch noch vor etwa 120 geladenen Gästen einen Vortrag über die „Qualität in der Übersetzungsleistung“ halten darf, dann ist das eine tolle Gelegenheit.

„Unterwegs als Botschafterin für die Translation Industry“ weiterlesen